Category Archives: Wochen Abschnitt

Wochen Abschnitt

Parschat Achare – Jom Kippur 5778

Selbst in einer schlimmen Situation darf man die Kontrolle nicht verlieren Raw Chaim Grünfeld. „Wajedaber Haschem el Mosche achare mot schne Bne Aharon… Daber el Aharon Achicha we’al jawo bechol et el haKodesch… – Haschem sprach zu Mosche nach dem Tod der beiden Söhne Aharons… Sprich zu Aharon deinen Bruder, dass er nicht zu jeder […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Ki Seze

Richtige Verhaltensregeln während und nach dem Krieg mit dem ‚Jezer haRa‘ Raw Chaim Grünfeld. Es ist ein bekannter Minhag vieler im Monat Elul zweimal täglich das Kapitel (Tehilim 27) „leDawid Haschem Ori weJisch’i“ zu sagen. Darin sprach Dawid haMelech: „Im takum alai Milchama“ – falls sich ein Krieg gegen mich erhebt, „beSot ani boteach“ – […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Schoftim

Sich selbst beurteilen – Aufgabe des Monats Elul Raw Chaim Grünfeld. „Schoftim weSchotrim titen Lecha bechol Sche’arecha…. – Richter und Aufseher / Ausführungsbeamte sollst du dir setzen in allen deinen Toren….“ Bekannt ist die Erklärung des Rabbi Chajim Vital sZl., der diesen Passuk auf die „Tore des Menschen“ bezieht, der streng auf seine fünf Sinnesorgane […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Ekew

Wie funktioniert das Regensystem in Erez Jisrael? Raw Chaim Grünfeld. „Das Land wohin du kommst, es in Besitz zu nehmen, ist nicht wie das Land Mizrajim, aus dem ihr gezogen seid, wo du deine Saat aussätest und mit deinem Fusse tränktest (durch die Überflutung des Nils). Sondern das Land wohin ihr zieht… durch den Regen […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Dewarim

Worin besteht die Bruderschaft der Bne Esaw? Raw Chaim Grünfeld. „Atem owrim biGwul Achechem Bne Esaw… – Ihr überschreitet die Grenze eurer Brüder, der Söhne von Esaw, die wohnen in Se’ir… ” (2,4) Die Bne Jisrael wollten das Land von Edom durchqueren, um schneller nach Erez Jisrael zu gelangen. Hkb“H warnte sie jedoch davor, den […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Pinchas

Die wahre Grösse von Pinchas‘ Tat Raw Chaim Grünfeld. „Pinchas ben Elasar ben Aharon haKohen hat meinen Grimm abgewendet von den Bne Jisrael… Es sei ihm und seinen nachfolgenden Nachkommen der Bund der ewigen Kehuna; dafür, dass er für seinen G’tt geeifert hat und für die Bne Jisrael gesühnt hat”. Wie Raschi ausführt, hatte Pinchas […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Chukat

Lehre der ‚Para Adumah‘ – Gegensätze vervollständigen den Menschen Raw Chaim Grünfeld. Das rätselhafte Phänomen der „Para Aduma“, die „Metaher Teme’im uMetame Tehorim“, gleichzeitig den Unreinen reinigt und den reinen Kohen verunreinigt, hat viele Meforschim beschäftigt. Wer keine Antwort darauf finden konnte, erklärte dieses Phänomen mit „Sot Chukat haTora“, als Gesetz ohne Grund, oder besser […]

Wochen Abschnitt

Parschat HaSchawua Korach

Die Wichtigkeit des Glaubens an Mosches Newuah. Raw Chaim Grünfeld. Ein trauriges Kapitel aus der Wüstengeschichte unseres Volkes, hat die Tora uns in der dieswöchigen Sidra aufbewahrt. ‚Korach und seine Genossen‘ wagen eine verbrecherische Empörung gegen Mosche Rabenu und Aharon haKohen: Sie seien herrsüchtige Gewalthaber, die die Herrschaft über das Volk an sich gerissen, und […]

Wochen Abschnitt

Paraschat HaSchawua Beha’alotcha

Die Erziehung der Tora: Wer ist ein „freier Mensch“? Und der richtige Umgang mit irdischen Genüssen Raw Chaim Grünfeld. Eigentlich hätte die Tora nacheinander von den drei Straftaten berichten sollen, die das Volk begangen hatte, wie der Ramban die Ausführungen von Chasal erklärt. a) Zuerst berichtet der Passuk (10,33) „Wajiss’u meHar Haschem“, dass sie vom […]

Wochen Abschnitt

Paraschat HaSchawua Bamidbar

Weshalb musste das Bet haMikdasch bewacht werden? Raw Chaim Grünfeld. „Nähere den Stamm Levi…. sie sollen die Hütung der ganzen Gemeinde vor dem Ohel Moed verrichten“ (3,5-7) Der Stamm Levi wurde dazu auserwählt, das ‚Mischkan‘ und später das ‚Bet haMikdasch‘ zu hüten. Die Aufgabe wurde zwischen den Kohanim und den Levijim aufgeteilt, die Kohanim hüteten […]